Return to news

Eine neue Umfrage von NewVoiceMedia zeigt: Deutschen Vertrieblern fehlt der emotionale Draht zu Kunden, der für die Neukundenakquise und Kundenbindung so wichtig ist.

NVM stellte fest, dass fast drei Viertel (72 %) der Vertriebsmitarbeiter glauben, dass eine persönliche oder emotionale Verbindung mit einem Interessenten die Wahrscheinlichkeit eines Verkaufs erhöht. Allerdings gaben nur 3 % der Befragten an, dass eine solche emotionale Verbindung im Kundengespräch entstanden ist (mind. 9 von 10). Der Großteil (16 %) der Befragten fühlte sich nur mit einem von zehn oder noch weniger Interessenten emotional verbunden.

Da das Umsatzpotenzial durch die Fähigkeit eines Unternehmens bzw. Kundenbetreuers, eine persönliche Verbindung zu Kunden zu entwickeln, erheblich beeinträchtigt wird, haben sich emotionale Interaktionen für Vertriebsteams rund um dem Globus zu einem Alleinstellungsmerkmal im Wettbewerb entwickelt. Sie sind ein Bereich, in dem die meisten Kundenbetreuer unterdurchschnittlich abschneiden.

Nach den Schlüsselfaktoren einer persönlichen und emotionalen Bindung zu einer Marke gefragt, gaben 42 % der Umfrageteilnehmer an, dass das Gespräch mit einem sehr kompetenten Sachbearbeiter ausschlaggebend ist, um positive emotionale Verbindungen zu potenziellen Neukunden aufzubauen. 40 % nannten die Möglichkeit, mit einem Sachbearbeiter zu sprechen, der genau zuhört und das Problem versteht, als zentralen Faktor. 36 % gaben an, dass sie gerne sofort Hilfe von einem qualifizierten Sachbearbeiter erhalten möchten (per Telefon, Chat oder E-Mail).

„Wir bei NewVoiceMedia glauben, dass ein emotionaler Austausch mit Kunden entscheidend ist, um im heutigen Zeitalter des Kunden Interessenten für sich zu gewinnen und Bestandskunden zu binden. Das zeigt auch unsere Umfrage“, so Dennis Fois, CEO von NewVoiceMedia. „Aber Vertriebsmitarbeiter tun nicht genug dafür, die positiven Erfahrungen zu schaffen, die zum Verkaufsabschluss führen. Damit Unternehmen langfristig wettbewerbsfähig und erfolgreich bleiben, müssen sich Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst darauf konzentrieren, starke, emotionale Verbindungen zu Interessenten herzustellen. Sie müssen die Emotionen verstehen und dokumentieren, die zum Verkaufsabschluss führen.“

Weitere Informationen finden Sie in unserem Whitepaper, das unter www.newvoicemedia.com heruntergeladen werden kann.

Ready to start using NewVoiceMedia?
Contact Us Now